Bailey Tati – Von Selbstzweifeln zur Krönung des Ruhms – gewinnt die Meisterschaft beim Blue Bay Masters

Bailey Tati – Von Selbstzweifeln zur Krönung des Ruhms – gewinnt die Meisterschaft beim Blue Bay Masters

Bailey Tati wurde 2018 Profispieler und trat dem bei LPGA im Jahr 2023. In der CME-Rangliste belegte sie letzte Saison den 87. Platz. Sie schoss -7 in der letzten Runde ter Blue Bay Masters und gewann den Meisterschaftspreis von 330,000 US-Dollar, während er gleichzeitig den Pokal gewann.

In diesem Blog Galileo-Sport - ein globaler Anbieter von Golfnetz und Golf-Schlagkäfige - wird Detektiv spielen und das Geheimnis dahinter aufdecken Belli Tati . Wir wissen, dass viele von Ihnen gespannt darauf sind, zu erfahren, wie sich der Champion Belli Tati in nur wenigen Jahren zu einem professionellen Golfspieler entwickelte und die Meisterschaft gewann. Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind bereit, die Wahrheit zu sagen.


Aber hey, bevor wir eintauchen, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um Bailey Tatis Karriere vorzustellen!

 Bailey Tatis Karriere

Wurde 2018 Profispieler

Im Juni 2022 schlug Bailey Tati beim Carolina Golf Classic 66 und wurde Vierter mit 268, 16 unter Par. Am 26. September erlitt Bailey Tati beim Eldorado Grand Prix zwei Bogeys auf den Back Nine und wurde Zweiter mit 207 (65-71-71), 9 unter Par. Name. Am 12. Dezember, auf der letzten Stufe der LPGA Qualification School-Prüfung, fing Bailey Tati in der letzten Runde sieben Birdies und schoss eine bogeyfreie 7, womit er sich auf den zweiten Platz katapultierte. Ihr 65-Runden-Score betrug 8, was weniger als Par 547 war.

Am 10. Juli 2023, at die US Women's Open, Nasa Hataoka machte 4 Bogeys auf den Back Nine und schoss 76. Sie fiel zurück und konkurrierte mit dem Führenden der zweiten Runde, Bailey Tardy (73). ) liegt mit einem Drei-Runden-Score von 285, 3 unter Par und 6 Schlägen Rückstand punktgleich auf dem vierten Platz.

Am 9. März 2024 schossen Ko Baojing und Bailey Tardy im Jianhu Blue Bay Golf Club 66, 6 unter Par und führten das Blue Bay Masters an. Am 10. März gewann Bailey Tati die Meisterschaft beim LPGA Blue Bay Masters 2024.

 

2024LPGA Blue Bay Masters

Gewinnen Sie mit 19 unter

Tati übernahm nach der dritten Runde am 9. die Führung. Als die Amerikanerin an diesem Tag in die Endrunde ging, war sie in noch besserer Verfassung. Sie schoss einen „Eagle“ (2 unter Par) am achten Loch, machte nach dem Wechsel mehrere „Birdies“ und überreichte schließlich eine 65. Das beste Ergebnis des Tages war 7 unter Par, und die Gesamtpunktzahl betrug 269, 19 unter Par.

 

Interview nach dem Spiel

In ihrer Pressekonferenz nach dem Spiel sprach Tati über einige der Zweifel, die sie insbesondere in der letzten Saison hatte, als sie den Ball häufiger drehte.

Tati sagte: „Ja, ich meine, letztes Jahr war ein gutes Beispiel. Ich habe zu Beginn der Saison viele Fehler gemacht. Das ist hier eine große Ausgabe. Ich habe kein Geld verdient. Ich bin 27 Jahre alt, Es ist also so, als hätte man entweder Erfolg oder bekommt einen Job.

„An vielen Abenden denkt man, besonders wenn die Dinge nicht so laufen, wie man es sich wünscht: Man kann sich keine Woche frei nehmen, denn das ist eine Gelegenheit, Geld zu verdienen, aber man muss sein Spiel verbessern.

„Es ist also eine sehr heikle Balance, ob man auf der Straße bleibt und versucht, durchzukommen, oder ob man sich eine Woche frei nimmt und versucht, die Dinge in Ordnung zu bringen. Damit hatte ich letztes Jahr große Probleme.“

„Es stimmt, ja, dieses Leben ist nicht jedermanns Sache. Man muss es wirklich lieben, hier zu sein und Golf zu spielen, und das ist es, was ich tue.“

„Das vergangene Jahr war ein ziemlicher Kampf. Ich habe mich bei den US Women's Open gut geschlagen, aber weil ich mich nicht für weitere Turniere qualifiziert habe, habe ich an mir selbst gezweifelt“, sagte Bailey Tati. „Der Sieg bei Blue Bay hat mein Selbstvertrauen gestärkt und mir die Gewissheit gegeben, dass ich Mitglied der LPGA werden kann.“

Tati sagte: „Von der ersten Runde an habe ich mir immer wieder gesagt, ich solle geduldig sein. Ich wusste, dass ich auf den Back Nine besser abschneide und die Putts sich definitiv auszahlen würden.“ Wenn ich über seine Mentalität in dieser Runde spreche, glaube Tati, dass ich immer einen ruhigen Geist bewahrt habe: „Eigentlich habe ich nicht viel darüber nachgedacht, die Meisterschaft zu gewinnen. Ich habe einfach versucht, einen Birdie nach dem anderen zu fangen. Ich bin sehr froh, dass ich durchgehalten habe.“ und gewonnen."

Andere herausragende Spieler

Tatis Rivalen um die Meisterschaft waren alle instabil. amerikanisch Sarah Himmelzer machte zu Beginn drei aufeinanderfolgende „Birdies“ (1 unter Par), schluckte dann aber in den darauffolgenden Löchern drei weitere „Birdies“ ein. Bogey“ (1 Schlag über Par) und wurde schließlich Zweiter mit einer Punktzahl von 273, 15 Schläge unter Par; Japanischer Stern Ayaka Furue gewann mit 274 den dritten Platz; Der neuseeländische Star Ko Baojing hatte drei „Bogeys“ und erzielte schließlich 275 Punkte, punktgleich mit der australischen Spielerin Minji Lee und der kanadischen Teenagerin Savannah Grewal auf dem vierten Platz.

 

Schlussworte

Bailey Tati, diese starke Frau, aus Selbstzweifeln, den Titel zu gewinnen, die die Nöte nur sich selbst klar werden, der Mangel an wirtschaftlichem, mentalem Druck, Selbstzweifel, alles auf ihren Schultern, seine Erfahrung gibt Ihnen keine Inspiration? Ja, Golf als Hobby oder Beruf? Egal, welchen Weg Sie einschlagen möchten, denken Sie bitte daran, dass zahllose Tage und Nächte harten Trainings und Selbstreflexion der beste Weg sind, Ihr Spiel zu verbessern, vielleicht möchten Sie kaufen ein Galileo-Golfkäfig Um Sie beim Swing-Üben zu begleiten, glaube ich, dass Sie jeden Tag mit dem Galileo Golfkäfig ist die Voraussetzung für Ihren zukünftigen Golfplatz.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass die Kommentare vor ihrer Veröffentlichung bestätigt werden müssen