Zehn Erkenntnisse aus DeChambeaus 31-minütiger Coaching-Sitzung

Zehn Erkenntnisse aus DeChambeaus 31-minütiger Coaching-Sitzung

In der Golfwelt gehen Spitzenspieler anders an Wettkämpfe heran und trainieren in der Nebensaison oft mit anderen Spielern in der Gegend von Dallas Bryson DeChambeau Wenn er nicht gerade an Wettkämpfen teilnimmt oder ein YouTube-Video dreht, ist er meist allein auf der Driving Range und arbeitet an „sich wiederholenden Bewegungen“.

In diesem Blog Galileo-Sport - Top-Anbieter von Golfnetze und Golfkäfige - verrät Ihnen 10 wichtige Tipps, um Ihren Golffähigkeiten den nötigen Schub zu geben.

Wer ist Bryson DeChambeau?

Bryson DeChambeau ist ein professioneller Golfer aus den Vereinigten Staaten, der für seine einzigartige Herangehensweise an das Spiel bekannt ist. Er erlangte Aufmerksamkeit durch die Verwendung von Eisen mit einer Länge und einer umfassenden datengesteuerten Analyse seines Golfspiels. Er gewann mehrere Turniere, darunter die US Open im Jahr 2020, wobei sein kraftvoller Antrieb und seine analytische Herangehensweise an das Spiel besonders hervorzuheben waren.

 

10 Schlüsselpunkte:

1. Kein Krafttraining vor einem Turnier

Am Morgen eines großen Turniers trainiert DeChambeau kaum: „Ich wache auf und mache sehr wenig“, gesteht er. Im Gegensatz zu anderen Profis, die vor einem Turnier stundenlang trainieren, trainiert DeChambeau normalerweise lieber um 6 oder 7 Uhr. Vor einem Turnier wärmt er sich mit „aktiven Übungen“ auf, angefangen bei kleinen, kurzen Schlägern bis hin zu großen Schwüngen.

 

2. Das Uhrensystem

Eine Art und Weise, wie DeChambeau seine Schwünge konsistent macht, besteht darin, dass er seine Arme und Hände mit den Zeigern einer Uhr vergleicht. Er arbeitet sich von kleinen Schwüngen nach oben, macht halbe Schwünge wie 9 bis 3 Uhr und steigert sie dann bis 10 Uhr. Uhr, 10 ½ und schließlich einen vollen Schwung näher an 11 Uhr.

 

3. Einfache Vorgehensweise beim Schlagen des Balls

Wenn DeChambeaus Schuss daneben geht, geht er zurück zum Wesentlichen und konzentriert sich auf den Punkt, an dem der Ball den Rasen berührt. Seine Korrekturmethode ist sehr einfach: „Wenn ich den Ball zu dünn treffe, bewege ich ihn nach vorne.“ Schlage ich den Ball zu dick, bewege ich den Ball zurück.“ Er betonte, dass es nicht nötig sei, es zu kompliziert zu machen, sondern einfach und direkt zu bleiben.

 

4. Ändern Sie nicht die Schussrichtung 

Viele Profigolfer passen die Schlagrichtung an die Form des Lochs oder die Position des Fahnenmastes an, aber DeChambeau bleibt bei einem Schlag. Er sagte: „Ich versuche, mich nicht zu ändern, ich möchte ein Experte für einen Schlag sein.“ .“ Sein Standardschlag ist ein leichter rechter Haken, normalerweise 10–12 Yards, vielleicht 4–5 Yards für einen Wedge und bis zu 20 Yards für einen Driver.

 

5. Häufige Fehler: Den Ball zu dick schlagen 

DeChambeau verriet, dass sein häufigster Fehler darin besteht, den Ball zu dick zu treffen, was ihn jedoch nicht allzu sehr beunruhigt. Im Gegenteil: Wenn der Ball stark in eine bestimmte Richtung abweicht, macht ihn das nervös und kostet viel Zeit auf der Driving Range, um Anpassungen vorzunehmen.

 

6. Spielen Sie niemals zu Hause Golf

DeChambeau sagte, dass er zu Hause selten Golf spiele. Ich schlage gelegentlich ein oder zwei Löcher, um sicherzustellen, dass es keine großen Abweichungen gibt, um die Konsistenz bei jedem Schlag sicherzustellen.

 

7. Die Bedeutung von Golfwettbewerben

DeChambeaus Trainingsmethode ist einzigartig, aber er betont, dass es für die meisten Golfer von entscheidender Bedeutung ist, mehr Spiele zu spielen. Er empfiehlt, dass Golfer an verschiedenen Abschlägen üben, um sicherzustellen, dass sie in jeder Situation eine konstante Leistung erbringen können Konzentrieren Sie sich mehr auf sich wiederholende Übungen.

 

8. Kalibrieren Sie durch verschiedene Schlagflächenkontakte

DeChambeau kalibriert seinen Schwung, indem er gezielt verschiedene Teile der Schlagfläche trifft. Er wird versuchen, die Innen- und Außenseite des Schlägerkopfes zu treffen, um die Position des gesamten Schlägerkopfes zu spüren, und dann zum normalen leichten Rechtshänderabzug zurückkehren.

 

9. Der Einfluss von Umweltfaktoren auf die Schlagweite

DeChambeaus 5-Holz-Flugentfernung beträgt 285 Yards, 3-Holz-Flugdistanz beträgt 310 Yards, und der Fahrer ist weiter entfernt. Einfache Umgebungsänderungen, wie z. B. die Temperatur, können diese Entfernungen um etwa 5 % ändern, was mehr als 15 Yards entspricht nutzt eine Vielzahl von Werkzeugen, um seine Schussstrategie anzupassen und Genauigkeit sicherzustellen.

 

10. Spielen Sie „Schuss für Schuss“ 

DeChambeau versucht, den Verlauf und den Kontext des Spiels völlig zu ignorieren, wenn er den Ball schlägt. „Die meisten Leute konzentrieren sich darauf, den Ball zu schlagen, aber ich schaue nicht wirklich auf den Ball. Ich konzentriere mich darauf, die Bewegung meines Körpers zu spüren und dieses Gefühl zu wiederholen.“ „, sagte er. Diese Methode ermöglicht es ihm, während seines Spiels ruhig und konstant zu bleiben.

Letzte Worte

Die 31-minütige Coaching-Sitzung von Bryson DeChambeau bietet wertvolle Einblicke in das, was es braucht, um im Golfsport auf höchstem Niveau zu glänzen, indem sie sich auf Analysen, Verfeinerung der Technik, mentale Vorbereitung, körperliche Kondition, strategische Planung, Ausrüstungsoptimierung, Präzision im Kurzspiel und Datennutzung konzentriert. Mit seiner Kommunikation und seinen langfristigen Zielen erweitert DeChambeau weiterhin die Grenzen dessen, was in diesem Sport möglich ist. Als Golfer können wir von seinem Ansatz lernen und diese Prinzipien auf unser eigenes Spiel anwenden, um letztendlich unsere Fähigkeiten und unseren Spaß am Platz zu verbessern.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass die Kommentare vor ihrer Veröffentlichung bestätigt werden müssen