Xander Schauffele enthüllt die Geschichte hinter dem Putter des PGA-Champions

Xander Schauffele enthüllt die Geschichte hinter dem Putter des PGA-Champions

Golffans wissen, dass der Gewinn einer großen Meisterschaft Geschicklichkeit, Präzision und ein bisschen Magie erfordert. Xander Schauffele, die jüngste PGA-Meisterschaft war ein Beweis für diese Qualitäten, wobei sein treuer Putter eine Hauptrolle spielte.

In diesem Artikel Galileo-Sport wird in Schauffeles Weg zum Sieg eintauchen, die einzigartigen Eigenschaften seines Putters erkunden und die Geschichte hinter diesem unverzichtbaren Ausrüstungsgegenstand aufdecken.


Die Geschichte dahinter Wärmt auf

Einfluss der Eltern

Papa Stefan Schauffele ist deutsch-französischer Abstammung und Mutter Chen Bingyi ist chinesischer und japanischer Abstammung. Die beiden lernten sich 1988 an der United States International University (heutige Alante University) in San Diego kennen. Damals konnte Chen Bingyi noch kein Englisch konnten kein Chinesisch, aber sie verliebten sich auf den ersten Blick und bekamen später zwei Söhne – Zander und seinen Bruder Nico.

Chen Bingyis Stammsitz ist Xiamen. Er wurde in Taiwan geboren, wuchs in Japan auf und kam zum Studieren in die USA. Der Grund, warum sich sein Vater Stefan für die USA entschieden hat, war In seiner Heimatstadt Stuttgart wurde er von einem betrunkenen Autofahrer angefahren. Das Autofenster zerbrach und das Glas durchbohrte sein Auge.

Zwei Jahre lang war Stefan immer wieder im Krankenhaus, aber er konnte seine Augen immer noch nicht retten. Er war in vielen Sportarten gut, darunter Fußball, Squash, Skifahren und Leichtathletik, aber mit dem Verlust der Sehkraft auf einem Auge. Während dieser Zeit war er ziemlich deprimiert und trank sogar, um seinen Kummer zu lindern. Er entschied sich schließlich, in die Vereinigten Staaten zu gehen, weil er nicht jeden Tag am Ort des Vorfalls vorbeikommen wollte Er ging zur Schule und wurde an die Vergangenheit erinnert.

Nach der Heirat kehrte das Paar für eine Weile nach Deutschland zurück, kehrte dann nach San Diego zurück und wandte sich dann nach Hawaii, wo Stefan als Assistenz-Golftrainer arbeitete, sich aber schließlich in San Diego niederließ.

Als seine beiden Kinder noch sehr klein waren, stellte sich Stefan vor, dass sie eines Tages Sportler werden würden, und testete von Zeit zu Zeit ihre sportlichen Talente, denn sein Großvater und sein Großvater waren professionelle Fußballspieler in Österreich und Deutschland, insbesondere Stefans deutscher Großvater Richard wurde einer der bekanntesten deutschen Diskus- und Speersportler. Er war über 2 Meter groß und gewann mehr als 40 Meisterschaften.

Im Alter von 6 Jahren konnte Zander einen Fußball mit beiden Füßen schlagen, und zusammen mit seinem Bruder Nico studierte er Fußball. Doch nachdem er viele Jahre lang Verteidiger gewesen war, hoffte Zander, zum Stürmer zu wechseln, denn Verteidiger zu sein bedeutet, dass man etwas geben muss die Möglichkeit zu punkten.

„Die Offenbarung des Fußballs ist, dass ich gelernt habe, dass ich Hass verliere“, sagte Zander. „Teamwettbewerbe machen Spaß, man kann mit anderen Kindern spielen, aber wir verlieren immer, und ich bin unvorstellbar wütend.“

Zander möchte sein Schicksal mehr und mehr selbst in die Hand nehmen. Als er merkte, dass er die Rolle des Wächters nicht loswerden konnte, beschloss er, aufzugeben und trat nie wieder einer Fußballmannschaft bei.

Wechsel zum Golf

Seit seinem neunten Lebensjahr unterrichtet Stefan Xander Golf und sie sind dem Bernardo Highlands Country Club beigetreten. Sein Vater war sein einziger Swing-Trainer und im College wurde Derek Uyeda sein Putting-Trainer.

Obwohl Stefan in seiner Jugend nicht Golf gespielt hat, besuchte er in San Diego eine Golfakademie und lernte die Unterrichtstheorie vom berühmten lokalen Trainer AJ Bonar. Seine Golfunterrichtsphilosophie ist die gleiche wie die Art und Weise, wie er seinen Sohn erzieht. und sein Sohn musste auf ihn hören. Anfangs war es in Ordnung, aber als er die Pubertät erreichte, war es nicht mehr gut, und das Ergebnis kann man sich vorstellen.

„Jetzt, wo ich älter bin, verstehe ich, wie geduldig er mit mir ist“, sagte Xander. „Er behandelt mich viel besser, als ich ihn behandle.“

Im Gegensatz zu seinen Altersgenossen Jordan Spieth und Justin Thomas erlangte Xander in jungen Jahren keinen großen Ruhm, da er nur an einem AJGA-Wettbewerb teilnahm. Ihre Familie konnte sich die jährlichen Reisekosten von 20,000 US-Dollar nicht leisten.

Ein bisschen berühmt

Aber es zeigt sich, dass auch Kinder aus armen Familien gut Golf spielen können. Im Jahr 2017, dem Rookie-Jahr der PGA Tour, schaffte er es aus dem Nichts zum Sieg bei zwei auf einen Schlag geschlagenen PGA Tours, insbesondere nach dem Gewinn der Tour Championship, dem Finale Kampf um den FedEx Cup der Saison und wurde der wohlverdiente Rookie des Jahres, als er nach Shanghai kam, um an den World Golf Championships-HSBC Champions teilzunehmen, und besiegte Tony Finau in der Verlängerung, um seinen ersten Sieg in der World Golf Championship zu erringen Die Leute wagten es nicht länger, diesen aufstrebenden Star zu ignorieren und stellten ihn in die gleiche Liga wie Jordan Spieth und Justin Thomas. Er gewann das erste Spiel des Jahres 2019, das Sentry Tournament of Champions, und in drei der vier Spiele kam er unter die ersten drei Majors und gehört zu den Top Ten der Welt. Er muss ein heißer Kandidat für das US-Presidents-Cup-Team geworden sein.

Wenn Zander ganz ehrlich ist, wird er Ihnen sagen: Er hätte nie gedacht, dass er die PGA Tour gewinnen und das haben könnte, was er heute hat. Er möchte nur Geld verdienen und seinen Lebensunterhalt verdienen, aber es wird ihm immer leichter, die Trophäe zu gewinnen Vielleicht führen ihn sein gemischter familiärer Hintergrund, die strenge Erziehung seiner Eltern und seine Sportgene irgendwann an einen weiter entfernten Ort ...

Die Reise zum Sieg

Die Bühne bereiten: Schauffeles Leistung bei der PGA Championship

Xander Schauffeles Leistung bei der PGA-Meisterschaft war geradezu spektakulär. Vom ersten Abschlag bis zum letzten Putt zeigte er die Art von Konzentration und Entschlossenheit, die einen Champion ausmacht. Wenn Sie Schauffele jedoch fragen, würde er wahrscheinlich auf seinen Putter verweisen ein Schlüsselfaktor für seinen Erfolg.

Ich erinnere mich, wie ich das Turnier mit einer Gruppe von Freunden, wir alle begeisterte Golfer, gesehen habe. Als Schauffele seine Putts aufstellte, konnten wir nicht umhin, über seine Konstanz zu staunen. Es war klar, dass dies nicht irgendein Putter war – es war ein ausgefeiltes Werkzeug, das Schauffele beherrschte.

Schlüsselmomente und die entscheidende Rolle des Putters

Mehrere Momente während des Turniers unterstrichen die Bedeutung von Schauffeles Putter. Einer der denkwürdigsten war der schwierige Downhill-Putt am 16. Loch, den Schauffele ruhig versenkte, wodurch er seinen Vorsprung sicherte.

Enthüllung des Putters

Wir stellen den Putter von Schauffele vor

Was macht Schauffeles Putter so besonders? Schauen wir uns den Putter Odyssey O-Works #7 CH Red an, der den Topspin fördert und für ein gleichmäßigeres Rollen sorgt Nur aus ästhetischen Gründen hilft es bei der Ausrichtung und stellt sicher, dass Schauffeles Putts auf der vorgesehenen Linie beginnen.

Für den Uneingeweihten kann sich die Wahl des richtigen Putters wie die Suche nach einer Nadel im Heuhaufen anfühlen. Es gibt unzählige Optionen, jede mit ihren eigenen Funktionen und Vorteilen. Die Wahl des Odyssey O-Works #7 CH Red Putter spricht Bände über ihn Liebe zum Detail und Verständnis für sein eigenes Spiel.

Die Bedeutung des Putters

Im Golfsport wird der Putter oft als der persönlichste Schläger im Bag angesehen. Für Schauffele ist sein Putter mehr als nur ein Teil seines Könnens und seiner Mentalität Spiel.

Natürlich ist das Schieben von Stangen nicht auf den Golfplatz, den heimischen Garten oder den Rasen oder den Strand beschränkt, den wir nutzen können Galileo-Golfnetze zum gezielten Üben, Galileo-Sport verfügt über verschiedene Arten von Golfkäfigen, um den unterschiedlichen Vorlieben jedes Einzelnen gerecht zu werden und eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten zu bieten.

 

Lehren aus Schauffeles Reise

Schauffeles Ansatz zum Putten

Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus Schauffeles Geschichte ist die Bedeutung einer konsistenten Puttroutine. Er betont die Notwendigkeit eines wiederholbaren Schlags und einer zuverlässigen Pre-Putt-Routine. Diese Konsistenz hilft ihm, konzentriert zu bleiben und unter Druck zu arbeiten.

Für Amateurgolfer kann es von großem Vorteil sein, eine konsistente Routine zu entwickeln und diese beizubehalten, um Ihre Puttleistung und Ihr allgemeines Selbstvertrauen auf dem Grün zu verbessern.

Die Bedeutung der Geräteauswahl

Der Erfolg von Schauffele unterstreicht die Bedeutung der Auswahl der richtigen Ausrüstung. Auch wenn Geschicklichkeit und Technik von größter Bedeutung sind, können Golfer aller Spielstärken Zeit investieren, um den richtigen Putter zu finden, der zu ihnen passt Schlaganfall – kann einen spürbaren Unterschied machen.

Ich erinnere mich, dass ich einen Nachmittag in einem örtlichen Golfgeschäft verbracht habe und dort verschiedene Putter ausprobiert habe. Es war eine wertvolle Erfahrung, die mir geholfen hat, zu verstehen, was ich von einem Putter brauche. Ich kann es nur wärmstens empfehlen, sich die Zeit zu nehmen die richtige Ausrüstung zu finden.

Umfassendere Lektionen zu Engagement und Ausdauer

Abgesehen von Ausrüstung und Technik ist Schauffeles Weg mit seinem Putter ein Beweis für Hingabe und Ausdauer. Er musste sich Herausforderungen und Rückschlägen stellen, aber sein Engagement für die Verbesserung seines Puttens ließ nie nach. Von dieser Entschlossenheit können alle Golfer lernen, egal, ob sie es anstreben B. an einer großen Meisterschaft teilnehmen oder einfach nur Ihr Handicap senken möchten.

Zusammenfassung

Zusammenfassung von Schauffeles Sieg

Xander Schauffeles Sieg bei der PGA-Meisterschaft war eine Meisterleistung in Sachen Können, Konzentration und Belastbarkeit. Sein Putter spielte eine entscheidende Rolle für seinen Erfolg und unterstrich, wie wichtig es ist, die richtige Ausrüstung zu haben und das Selbstvertrauen zu haben, sie effektiv einzusetzen.

Die Bedeutung des Putters

In der Welt des Golfsports ist der Putter ein einzigartig persönlicher Schläger, er steht für jahrelange harte Arbeit, unzählige Stunden Training und den Höhepunkt seiner Bemühungen. Seine Geschichte erinnert uns daran, dass es beim Erfolg auf dem Grün um mehr als nur geht Talent – ​​es geht darum, die richtigen Werkzeuge zu finden und sich deren Beherrschung zu widmen.

Looking Ahead

Während Schauffele seine Karriere fortsetzt, wird sein Putter zweifellos ein wichtiger Bestandteil seines Spiels bleiben. Für den Rest von uns bietet seine Reise wertvolle Lektionen über die Bedeutung der Ausrüstungsauswahl, die Vorteile einer konsistenten Routine und die Kraft der Ausdauer Ob Sie ein erfahrener Profi oder ein Wochenend-Krieger sind, aus der Geschichte hinter Xander Schauffeles Putter können Sie etwas lernen.

 

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass die Kommentare vor ihrer Veröffentlichung bestätigt werden müssen