Der Korb

So fangen Sie mit Golf an – Alles was Sie brauchen, um loszulegen!

Posté von XINZHI LIU le
So fangen Sie mit Golf an – Alles was Sie brauchen, um loszulegen!

Machen Sie sich mit Golf vertraut

Der beste Weg, um mit Golf anzufangen, ist, sich zunächst etwas mehr über Golf zu informieren. Am Anfang muss man sich immer so gut wie möglich mit dem Golfsport vertraut machen. Sie können mehr über Golf lernen, indem Sie Bücher lesen und Artikel darüber lesen, wie man Golf spielt. Das Lesen dieses Buches ist ein guter erster Schritt. Du machst das großartig. Jetzt brauchen Sie auch etwas tatsächliche Belichtung. Sie sollten auch besser gehen und sich ein paar Golfspiele ansehen, wenn möglich.

Versuch es einmal

Beginnen Sie Ihr Golflernerlebnis mit der Nutzung einer Übungsanlage (Driving Range, Home Golf Nets, Golf Chipping Nets, Putting Green, Short Game Area usw.). Selbst wenn Sie das Gefühl haben, keine Ahnung zu haben, was Sie tun, oder wenn Ihr Verhalten völlig unangemessen ist, ist es auf diese Weise zumindest nur Übung, oder? Grin Die meisten Golfplätze haben eine Art Übungsanlage, und einige Übungsanlagen sind eigenständig (getrennt von den Golfplätzen). Du benötigst weder Ausrüstung noch spezielle Kleidung, noch benötigst du eine Gruppe von Leuten, um loszulegen.

 

Jeder Golfplatz oder jede Übungsanlage, die ich in meinem Leben gesehen habe, hat eine Art Schläger, die Sie ausleihen (oder sehr günstig mieten) können, um es auszuprobieren. Es ist auch völlig in Ordnung, alleine auf den Platz oder die Driving Range zu gehen. Die Leute tun es die ganze Zeit. Wenn Sie sich fragen, was Sie anziehen sollen, stellen Sie einfach sicher, dass es bequem, locker genug ist, um sich frei zu bewegen, und im Allgemeinen für öffentliche Orte geeignet ist. Die meisten Golfeinrichtungen missbilligen Tanktops, Cut-Offs usw. und viele Golfplätze erfordern Hemden mit Kragen und wenn Sie Shorts tragen, müssen diese eine bestimmte Länge haben. Verwenden Sie Ihr Urteilsvermögen und sehen Sie, was andere Leute anhaben. Turnschuhe oder Sportschuhe eignen sich am besten für Schuhe, aber stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Ihre Schuhe flach, bequem und nicht rutschig sind – Schuhe mit Absatz (jede Höhe), Sandalen oder Anzugschuhe mit Ledersohlen sind nicht gut.

Golfunterricht nehmen

Wählen Sie nach Möglichkeit einen Professional aus, der Mitglied der PGA (Professional Golfers Association) ist. Diese Personen haben ein Training durchlaufen und sind die Botschafter des Spiels. Stellen Sie andernfalls sicher, dass Sie von mehr als einem Spieler Empfehlungen zu den Dienstleistungen eines Profis erhalten. Jeder kann sich selbst als „Profi“ bezeichnen. Es wird zu Ihrem Vorteil sein, eine Person auszuwählen, die nicht nur über die entsprechenden Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt, sondern auch eine, mit der Sie zurechtkommen und die Sie verstehen können.

 

Dies gibt Ihnen nicht nur die bestmögliche Chance, die Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie benötigen, um das Spiel in vollen Zügen zu genießen, Ihr Profi wird auch eine wertvolle Ressource sein - Sie können Fragen stellen und glaubwürdige Informationen von einem sehr erfahrenen Spieler erhalten. Und wenn Sie sich Sorgen machen, sich zu schämen oder dumm auszusehen, wenn Sie eine dumme Frage stellen, glauben Sie mir, sogar ein erfahrener Golflehrer hat an derselben Stelle angefangen wie Sie jetzt und hat so ziemlich alles nur Vorstellbare gehört. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie etwas Neues tun oder fragen werden.

 

Üben Sie Golf zu Hause

Nun, einige von uns sind vielleicht so sehr mit Arbeit, Schularbeiten und vielen anderen Dingen beschäftigt, dass wir keine Zeit haben, Golfunterricht zu nehmen, oder wir haben keine Zeit, Golfspiele und ich anzusehen kann das nachvollziehen. Es gibt eine gute Lösung für Sie, um Golf zu Hause zu üben, indem Sie einiges Golfzubehör für zu Hause verwenden. Sie können sich ein Golf-Übungsnetz für zu Hause für das Golftraining zu Hause besorgen. Weiteres Zubehör umfasst Golf-Chipping-Netz, Golf-Schlag- und Putting-Matte, Golf-Putting-Netz usw. Ein persönlicher Golftrainer ist in diesem Fall absolut nicht erforderlich. Das Golfnetz kann perfekt für Ihren Garten, Außenbereich, Terrasse oder Gartenbereich geeignet sein.

 

Lernen, üben und spielen

Der Rest Ihrer Golfkarriere wird eine endlose Abfolge dieser drei Aktionen sein (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge), und das meiste davon wird ein Riesenspaß! Aber vielleicht haben Sie schon die Erfahrung gemacht, dass es auch mal Frust gibt. Ich bin seit dreißig Jahren im Golf und habe noch nie einen exzellenten Spieler gesehen, der schon lange nicht mehr gespielt hat. Es dauert lange, nur die Erfahrung zu sammeln, um nicht (zu viele) Fehler zu machen. Golf ist schwer genug, wenn man weiß, wie man sich ohne dumme Fehler auf einem Platz zurechtfindet. Ohne den Vorteil der Erfahrung ist es nahezu unmöglich. Versöhnen Sie sich einfach damit, dass es sich um einen fortlaufenden Trainingsprozess handelt, und Sie werden wahrscheinlich zu dem Schluss kommen, dass sich der Weg lohnt.

 

Sehen Sie sich einige Golfspiele an


Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihr Golfspiel zu ändern, ist, sich einige Golfspiele von professionellen Golfspielern wie Tiger Woods anzusehen. Wer möchte nicht gut sein wie Tiger Woods? Wenn Sie so leidenschaftlich Golf spielen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie wahrscheinlich jemanden haben, zu dem Sie inspirieren, wie er zu sein. Das Ansehen von Golfturnieren wie PGA-Meisterschaften und anderen Golftouren kann für Sie ein absoluter Spielveränderer sein! . Ich schlage vor, Sie sollten sich besser mehr Inhalte darüber ansehen, wie Sie in diesem Fall, nämlich ein guter Golfer, sein möchten


Gehen Sie auf einen Golfplatz

Es gibt nichts Schöneres, als vom Golfvirus gebissen zu werden, um Sie zum Üben und Verbessern zu motivieren. Wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihren Fachmann, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind. (Faustregel: Wenn Sie beim Üben häufig den Ball verfehlen, sind Sie noch nicht bereit. Üben Sie weiter und nehmen Sie Unterricht, bis Sie Kontakt haben und den Ball die meiste Zeit in der Luft halten.) Aber gehen Sie auf jeden Fall auf einen Golfplatz sobald Sie das Gefühl haben, eine ungefähre Vorstellung davon zu haben, worum es beim Golf geht. Machen Sie sich keine Sorgen um Ihr Können, denn ich schlage vor, dass Sie auf kleineren, weniger einschüchternden Golfplätzen spielen, auf denen auch Horden anderer unsicherer Anfänger spielen.


Wenn Sie einmal Golf gespielt haben, ist es unwahrscheinlich, dass es schwierig sein wird, Sie wieder auf den Platz zu bringen. Meine erste Golferfahrung machte ich mit XNUMX Jahren. Ich bin mit zwei Freunden auf den Platz gegangen, die ebenfalls vierzehn Jahre alt waren, aber sehr erfahrene Spieler waren. Sie sagten mir, dass sie „mir zeigen würden, was zu tun ist“. Ihre Version, mir zu zeigen, was zu tun ist, bestand darin, den Ball vom ersten Abschlag schön in Richtung Grün zu schlagen und dann zu sagen: "Mach das einfach." (Oh, warum hast du mir nicht gesagt, dass es so einfach ist?) Ich hatte tatsächlich Glück und traf einen scheinbar anständigen Schlag vom ersten Abschlag, war dann aber für den Rest der Runde völlig gedemütigt und gedemütigt, mit nur kurze flüchtige Blicke auf irgendetwas, das dem Können ähnelt. Und trotzdem konnte ich es kaum erwarten, es immer wieder zu versuchen – das liegt in der Natur des Spiels. Willkommen im Klub.

Nouvelle-Artikel


0 commentaires

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor dem Posten genehmigt werden müssen